AufmacherbildFoto: © getty

Gracia Interims-Generalsekretär der IAAF

Nach den jüngsten Skandalen gibt es Veränderungen an der IAAF-Spitze.

Der Franzose Jean Gracia wird zum Interims-Generalsekretär des Leichtathletik-Weltverbands ernannt und folgt Landsmann Essar Gabriel nach, der im Oktober 2015 ohne Angabe von Gründen auf die Verlängerung seines Vierjahresvertrags verzichtet hatte.

Gracia (60), bis 2013 Generaldirektor des französischen Verbandes und bis 2019 noch Vizepräsident des Europa-Verbandes, bringe laut IAAF-Präsident Sebasti Coe "riesige Erfahrung" mit.

In der Zwischenzeit können sich Kandidaten jedoch um das Amt bewerben.

Bis zur Jahresmitte soll dann ein neuer Generalsekretär ernannt werden.

Mehr zum Thema COMMENT_COUNT Kommentare
Zum Seitenanfang»