79-jähriger Doper erwischt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

In Italien sorgt ein Dopingfall für Schlagzeilen.

Der Weit- und Dreispringer Giorgio Maria Bortolozzi wird positiv auf ein Steroid und Testosteron getestet. Das Besondere daran: Der Italiener ist bereits 79 Jahre alt. Bortolozzi wird bei den nationalen Indoor-Meisterschaften in Ancona überführt.

Der Sünder zeigt keinerlei Reue und erklärt: "Ich nehme DHEA (Dehydroepiandrosteron, Anm.) schon seit 15 Jahren - nur zu therapeutischen Zwecken. Mein Fehler war, dass ich vergessen habe, das anzugeben."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare