100m-Sprinter Fuchs knackt EM-Limit

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Mit Markus Fuchs schafft ein 100m-Sprinter die Qualifikation für die Freiluft-Europameisterschaften der Leichtathleten von 6. bis 10. Juli in Amsterdam.

Der Niederösterreicher sprintet im Rahmen der Landesmeisterschaften in Wien zu einer neuen persönlichen Bestleistung von 10,36 Sekunden - 0,03 unter dem erforderlichen Limit. Der Wind ist mit +1,2 Meter pro Sekunde auf seiner Seite.

Der österreichische Rekord von 10,15 wird nach wie vor von Andreas Berger gehalten und stammt aus dem Jahr 1988.

"Es war mein großes Saison-Ziel, bei der EM in Amsterdam dabei zu sein. Ich bin unheimlich glücklich, dass ich das jetzt geschafft habe. Der Start war super, im Finish habe ich sogar noch Reserven", freut sichder 21-Jährige.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare