Der Weltmeister steht im Achtelfinale

Aufmacherbild
 

Titelverteidiger Gary Anderson steht bei der Darts-WM im Achtelfinale. Der Flying Scotsman liefert sich mit Daryl Gurney ein packendes Duell, das letztlich mit 4:1 Sätzen an den Weltmeister geht.

Anderson startet mit sieben perfekten Darts in die Partie und schließt das erste Leg mit einem 11-Darter ab. Der erste Satz geht aber nach einem 12-Darter im Decider an Gurney.

Im zweiten Durchgang spielt Anderson u.a. ein 170er Finish und gleicht aus. 

Der dritte Satz entwickelt sich zum wahren Break-Festival mit besserem Ende für den Schotten. Gurney vergibt, wie schon im vorangegangenen Durchgang, Satzdarts - diesmal vier an der Zahl.

Satz vier bringt erneut sieben perfekte Darts für Anderson und letztlich die 3:1-Führung, ehe er mit einem weiteren Satzgewinn im Decider den Sieg perfekt macht.

Chisnall und Caven ohne Probleme

Souverän den Einzug ins Achtelfinale schafft Dave Chisnall. Der Engländer, der in Runde eins Rowby-John Rodriguez eliminierte, setzt sich gegen Christian Kist mit 4:1 durch. Bei seiner erneut starken Vorstellung spielt Chizzy einen Average von 102,85 Punkten und wirft zwölf 180er.

Jamie Caven lässt seinem Gegner Ricky Evans nicht den Hauch einer Chance und deklassiert ihn glatt mit 4:0 Sätzen. Evans gelingt dabei nur ein Leg-Gewinn im ersten Satz. Herausragend ist Cavens Doppelquote von 60 Prozent (12/20).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare