Wilder fordert Fury heraus

Aufmacherbild Foto: © getty

Der noch ungeschlagene WBC-Schwergewichtsweltmeister Deontay Wilder fordert Klitschko-Bezwinger Tyson Fury heraus.

Wilder verteidigte seinen Titel am Samstagabend in Brooklyn erfolgreich gegen den Polen Artur Szpilka. Für den 30-jährigen US-Amerikaner ist es der 35. K.o.-Sieg in seinem 36. Profi-Kampf.

Fury dürfte aber zuvor noch den Rückkampf gegen Klitschko bestreiten, dem er vor sechs Wochen die Titel nach WBA-, WBO- und IBF-Titel abgerungen hat. Letzterer wurde ihm jedoch aberkannt.

Fury hatte nämlich statt einer Pflichtverteidigung einem Revanche-Kampf gegen den Ukrainer den Vorzug gegeben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare