Matzinger läuft über 400 Meter zu Bronze

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Günther Matzinger läuft bei den Paralympics in Rio über 400 Meter zu Bronze!

Der Titelverteidiger wird im Finale der Klasse T47 in 48,95 Sekunden Dritter. Gold sichert sich der Kubaner Ernesto Blanco mit der Siegerzeit von 48,79 Sekunden. Silber geht an den brasilianischen Lokalmatador Petrucio Ferreira dos Santos (48,87).

Der Salzburger sorgt damit am vorletzten Tag der Spiele für die achte Medaille für Österreich.

Günther Matzinger sicherte sich in einem knappen Rennen in persönlicher Saisonbestzeit die erhoffte Medaille. "Ich habe nicht gewusst, ob ich Zweiter oder Fünfter geworden bin. Ich habe noch selten zuvor so ein enges Rennen gesehen", meinte Matzinger.

Nach seinen vielen Verletzungen und aktuellen Oberschenkelproblemen sei der neuerliche Podestplatz großartig. "Diese Bronzemedaille zählt sicher genauso viel wie die Goldene in London."

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare