Baseball trifft weiblichen Fan im Gesicht

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Beim 1:0-Sieg der Chicago White Sox gegen die Tampa Bay Rays ereignet sich ein schmerzhafter Zwischenfall.

Tampas Steven Souza Jr. trifft im siebenten Inning bei einem Foul einen weiblichen Fan auf der Tribüne. Der 26-Jährige erkundigt sich sofort nach dem Zustand der Frau.

"Es sah so aus, dass ich sie direkt im Auge getroffen habe. Ich werde für sie beten, ich hoffe, sie ist okay", so Souza jr.

Die Frau war ansprechbar, das Spiel wurde unterbrochen, damit sie ins Krankenhaus gebracht werden konnte.

Lücke im Netz

Infolge einer Studie, die Verletzungen durch gebrochene Schläger und Foul Balls untersuchte, gab die MLB eine Empfehlung ab, die Sicherheitsnetze der Baseballplätze zu erweitern.

Der Ball, der die Frau am Freitag traf, geht durch eine Lücke im Netz, der etwa eineinhalb Mal so groß wie ein Baseball war.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare