Hypo-Damen sind zum 29. Mal Cupsieger

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Gewinner des heimischen Handball-Cups der Damen heißt zum 29. Mal Hypo Niederösterreich.

Die Südstädterinnen setzen sich im Endspiel in Wien gegen die Union WBZ Korneuburg mit 26:19 (12:9) durch. Damit nimmt Hypo Revanche für die Pleite am 4. November, welche die erste Meisterschafts-Niederlage der Dominatorinnen seit 1993 war.

"Wir sind sehr erleichtert. Wir wollten schließlich nicht die erste Hypo-NÖ-Mannschaft sein, die ein Cup-Finale verliert", so Rückraumspielerin Patricia Kovacs.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare