Bregenz scheitert sensationell im Cup

Aufmacherbild Foto: © GEPA

HIB Graz sorgt im ÖHB-Cup für die ganz große Überraschung. Der Landesligist wirft Rekordmeister Bregenz im Viertelfinale mit 27:26 (22:22, 10:13) nach Verlängerung aus dem Bewerb.

Nach 40 Minuten führen die Vorarlberger mit fünf Toren Vorsprung, bringen den Sieg aber nicht ins Trockene. Auf Seiten der Steirer glänzt Ex-HLA-Akteur Christian Offenbacher mit acht Treffern.

HIB Graz folgt den Fivers und Krems ins Halbfinale, Westwien und Schwaz kämpfen am 15. März um das verbliebene Ticket.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare