Bregenz scheitert sensationell im Cup

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

HIB Graz sorgt im ÖHB-Cup für die ganz große Überraschung. Der Landesligist wirft Rekordmeister Bregenz im Viertelfinale mit 27:26 (22:22, 10:13) nach Verlängerung aus dem Bewerb.

Nach 40 Minuten führen die Vorarlberger mit fünf Toren Vorsprung, bringen den Sieg aber nicht ins Trockene. Auf Seiten der Steirer glänzt Ex-HLA-Akteur Christian Offenbacher mit acht Treffern.

HIB Graz folgt den Fivers und Krems ins Halbfinale, Westwien und Schwaz kämpfen am 15. März um das verbliebene Ticket.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare