ÖHB-Team muss ohne Robert Weber auskommen

Aufmacherbild

Rückschlag für Österreichs Handball-Nationalteam der Herren. Robert Weber, der bereits seit dem letzten Bundesligaspiel an einer Fersenverletzung laboriert, muss aus dem Teamcamp des ÖHB in Winterthur abreisen.

Weber wird auch die Reise nach Italien zum WM-Qualifikationsspiel gegen Italien (6.1.) nicht mitmachen. Der Kapitän ist bereits wieder in Magdeburg, wird dort behandelt und steht den Österreichern in der WM-Quali voraussichtlich nicht mehr zur Verfügung.

ÖHB-Kader für die WM-QUALIFIKATION:

Thomas Bauer (Istres Handball)
Alexander Hermann (Bergischer HC)
Dominik Schmid (SG Bietigheim)
Janko Bozovic (Metalurg Skopje)
Sebastian Frimmel (WESTWIEN)
Marian Klopic (Bregenz Handball)
Boris Zivkovic (HC Hard)
Gerald Zeiner (HC Hard)
Thomas Kandolf(Schwaz HANDBALL TIROL)
Lukas Frühstück (Bregenz Handball)
Wilhelm Jelinek (WESTWIEN)
Nikola Bilyk (HC Fivers)
Tobias Wagner (HC Fivers)
Kristian Pilipovic (HC Fivers)
Raul Santos (VfL Gummersbach)
Christoph Neuhold (UHK Krems)

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare