Verdacht auf Kreuzbandriss bei Raul Santos

Aufmacherbild

ÖHB-Star Raul Santos erleidet beim 29:32 in Rumänien eine schwere Knieverletztung. Der erste Verdacht lautet sogar Kreuzbandriss.

Der 23-jährige Flügelflitzer, der im Sommer zum THW Kiel wechselt und mit sechs Tore bis zu seinem Ausscheiden der beste Werfer der Österreicher war, verdreht sich nach rund 22 Minuten das linke Knie und wird mit schwerzverzerrtem Gesicht vom Platz getragen.

Am Freitag folgt eine Untersuchung, die Aufschluss über den genauen Grad der Verletzung bringen wird.

 

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare