Kein Kreuzbandriss bei Santos

Aufmacherbild
 

Bei Handball-Superstar Raul Santos wurde ein Innenbandriss im linken Knie sowie eine Meniskusverletzung diagnostiziert. Nach dem Spiel gegen Rumänien bestand der Verdacht auf einen Kreuzbandriss.

"Ich bin echt froh, hatte Glück im Unglück, dass im Knie nicht mehr kaputt ist, das hätte weit schlimmer ausgehen können", so der 23-Jährige, der nun mehrere Wochen ausfällt.

Als Ersatzmann für das entscheidende Spiel gegen Finnland (Sonntag, 16 Uhr) nominiert Teamchef Patrekur Johannesson Thomas Weber.

Hallo Leute Wie ihr mitbekommen habt, habe ich mir eine Knieverletzung zugezogen Diagnose : Innenbandriss im linken Knie und eine Meniskusverletzung ist aber kein ding Leute. wird schon"󾍘🏾

Posted by Raul Santos on Freitag, 15. Januar 2016
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare