Robert Weber pokert um neuen Vertrag

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Handball-Nationalspieler Robert Weber hat beim SC Magdeburg zwar noch Vertrag bis 2017, dennoch tauchen Spekulationen über einen vorzeitigen Wechsel des 30-Jährigen auf.

Der Torschützenkönig der vergangenen Bundesliga-Saison hat sich in Magdeburg zwar gerade erst ein Haus gekauft, was aber nicht als Indiz für einen Verbleib verstanden werden solle. "Nein, das ist ein Investment", betont Weber gegenüber LAOLA1.

Gespräche über eine mögliche Vertrags-Verlängerung würden derzeit "auf Eis" liegen.

Magdeburg habe es laut Weber Ende vergangenen Jahres verabsäumt, mit ihm alles klar zu machen, weshalb er nun im Sommer schauen werde, was der Markt so bietet. Seit 2009 spielt der Rechtsaußen beim SCM.


Das Panini-Pickerl-Fieber ist auch im Nationalteam ausgebrochen!

Posted by Handball AUSTRIA on Dienstag, 5. April 2016

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare