Alex Hermann fällt verletzt aus

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Handball-Nationalspieler Alexander Hermann fällt für rund drei Wochen aus.

Der Rückraumspieler zieht sich beim 20:31 des Bergischen HC gegen Füchse Berlin einen Muskelfaserriss im Hüftbeuger zu. Verläuft die Genesung nach Plan, wäre der gebürtige Oberösterreicher für den EM-Quali-Auftakt am 2. November zu Hause gegen Finnland mit von der Partie.

Für den BHC spitzt sich die Situation nach dem sechsten verletzungsbedingten Ausfall indes zu.


Fivers - UKH Krems am Freitag, 19:15 Uhr im LIVE-Stream


Brenzlige Situation

Nach vier Spieltagen liegt die Truppe von Sportdirektor Viktor Szilagyi punktelos am Tabellenende. "Unsere Verletztenliste wird immer länger. Sowas ist nicht planbar", meint die österreichische Handball-Legende gegenüber der "Wuppertaler Rundschau".

Unter der Woche wird Kapitän Kristian Nippes an der Schulter operiert. Er wird den Löwen noch länger fehlen. In der Zwischenzeit sondiert Szilagyi den Markt nach möglichen Verstärkungen.

"Wir haben ein Angebot abgegeben und hoffen auf eine schnelle Entscheidung. Es geht um einen Spieler, von dem wir hundertprozentig überzeugt sind", will der seit kurzem 38-Jährige nicht zu viel verraten.


LAOLA Meins

ÖHB-Nationalteam

Verpasse nie wieder eine News ZU ÖHB-Nationalteam!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare