Comebacker Möstl: "Knapp überm Zenit"

Aufmacherbild

Bei den kriselnden Westwienern scheint Weihnachten durch das sensationelle 30:29 über Bregenz vorerst gerettet zu sein.

Alles spricht dabei über das überraschende Comeback von Tormann-Legende Werner Möstl. Der 47-jährige Ex-Nationalspieler half mit, Sandro Uvodic (Todesfall in der Familie) zu vertreten und parierte einen Siebenmeter.

"Das Comeback hat Riesenspaß gemacht", meint Möstl, der bei der eigenen Fitness aber einige Einbußen bemerkt haben will.

"Knapp" über dem Zenit

"Ich habe gerade mein Höchstgewicht erreicht und es handelt sich definitiv nicht um Muskelmasse. Irgendjemand zu Hause hat sogar scherzhaft gemeint, ich sollte mich vielleicht schon daheim umziehen", scherzt Möstl auf der Vereins-Webseite.

"Ich war aber überrascht, dass mein Körper so mitmacht und die Beweglichkeit ermöglicht hat. Es spielt sich doch alles nur im Kopf ab."

Die Frage, ob er sich einen weiteren Einsatz vorstellen könnte, verneint er nicht. "Ich kann es aber gut einordnen und denke, dass meine große Zeit knapp überschritten sein könnte."

Abschluss gegen Krems

Der Zug für das obere Playoff ist heuer bereits ohne Westwien, das mit Halbfinal-Ambitionen in die Saison gegangen war, abgefahren. Gerade da verleiht der Sieg über Bregenz den zuletzt gebeutelten Grünen neue Hoffnung.

"Alles ist möglich, wenn sich alle große Ziele setzen und bereit sind, dafür zu leben", macht Möstl seinen Team-Kameraden Mut. "Damit sind auch die U20-Spieler gemeint, die jetzt bei der personellen Situation ihre Chance wittern müssen und Qualität im Training bringen müssen. Zuerst muss der Angriff breit und aktiv gespielt werden, dann müssen die Spieler das Spiel des Gegners lesen lernen und besser situativ entscheiden."

Mit einem Sieg im abschließenden Grunddurchgangs-Match am Freitag zu Hause gegen den UHK Krems könnte Westwien für ein versöhnliches Jahresende sorgen.

HC Linz - Bregenz live bei LAOLA1.tv am Freitag ab 18:45 Uhr

Die 17. Runde im Grunddurchgang der Handball Liga Austria stand ganz im Zeichen des Fernduells um den Einzug ins Obere...

Posted by Handball Liga Austria on Dienstag, 15. Dezember 2015
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare