Letztes HLA-Viertelfinal-Ticket knapp an Linz

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der HC Linz steht als letztes Team im Viertelfinale der HLA.

Die Oberösterreicher ziehen mit einem 26:25-(11:11)-Auswärtssieg bei der SG Westwien noch an Bärnbach/Köflach vorbei auf den dritten Platz des unteren Playoffs. Julius Werlehner zeigt sich mit acht Treffern hauptverantwortlich für den Erfolg.

In der best-of-three-Viertelfinalserie trifft Linz nun auf die fix erstplatzierten Fivers Margareten, die restlichen Duelle stehen nach Abschluss des oberen Playoffs am Sonntag fest. 

Im zweiten Spiel des Abends feiert Schwaz, Sieger des unteren Playoffs, ein 30:23 über den HC Bruck. Die Steirer müssen nun gegen Bärnbach/Köflach in die Relegation. Hinter Schwaz und vor Linz steigt auch Westwien auf.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare