Krems rückt auf Rang drei vor

Aufmacherbild
 

Zum Auftakt der 17. Runde in der HLA feiert UHK Krems einen 34:29-Erfolg über Schwaz Handball.

Die Hausherren können sich vor allem auf Tobias Schopf und Vlatko Mitkov verlassen, die zehn bzw. neun Tore erzielen. Auf Seiten der Gäste ist Thomas Kandolf sieben Mal erfolgreich.

Durch den Sieg liegt Krems vorübergehend vor Hard auf Rang drei, der Meister kann jedoch mit einem Sieg bei Schlusslicht Bärnbach/Köflach am Samstag wieder vorbeiziehen. Schwaz bleibt Tabellen-Fünfter.

 

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare