HLA: Bregenz lässt Leoben keine Chance

Aufmacherbild
 

Klare Angelegenheit im LAOLA1-Livespiel zum Auftakt der 15. HLA-Runde zwischen Bregenz und Leoben.

Der Vizemeister gibt sich gegen das Überraschungsteam aus Leoben keine Blöße und feiert einen 36:21-Sieg vor heimischem Publikum. Damit revanchieren sich die Vorarlberger für die Hinspiel-Niederlage und festigen Platz zwei in der Tabelle.

"Wir konnten nicht das abrufen, was wir in den letzten Runden gezeigt haben. Wir dürfen jetzt nicht die Köpfe hängen lassen", sagt Leoben-Trainer Romas Magelinskas.

Rückstand verkürzt

Mit dem Sieg rücken die Bregenzer vorerst näher an Spitzenreiter Fivers Margareten heran, der Rückstand beträgt nun drei Punkte. Die Wiener müssen am Samstag beim HC Bruck antreten.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare