Entwarnung bei ÖHB-Teamspieler

Aufmacherbild
 

Aufatmen bei Handball-Meister Hard: Die MRT-Untersuchung von Gerald Zeiner am Montag gibt Entwarnung.

Der Verdacht auf Mittelhandknochenbruch bestätigt sich beim Nationalspieler nicht. "Es handelt sich nur um eine starke Prellung der linken Hand", will Coach Markus Burger den Rückraumspieler am Mittwoch gegen Bregenz wieder einsetzen.

Weiter Sorgen um Roland Schlinger, der an einer Oberschenkel-Zerrung laboriert. Burger: "Zuletzt konnte er sich deswegen nicht einmal selbst die Schuhe binden."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare