Fivers binden Brüder-Paar

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach dem Bekanntwerden der Sommer-Abgänge von Bilyk und Wagner können die Fivers Margareten mit Marin (19) und Ivan Martinovic (18) zwei ihrer größten Talente mit einem Vertrag bis Sommer 2018 ausstatten.

"Das ist neben der Verlängerung mit Vytas Ziura ein weiterer wichtiger Baustein für die Fivers-Zukunft", freut sich Klub-Manager Thomas Menzl.

An Ivan, der in einer Saison in drei Altersklassen zum besten Handballer Österreichs gewählt wurde, sollen bereits mehrere Klubs Interesse gezeigt haben.

Umso bitterer ist für den ÖHB, dass sich der Linkshänder, der schon mit 16 in der HLA debütierte, für Kroatien entschied zu spielen. Bruder Marin bekleidet indes die Mitte-Position im österreichischen Junioren-Nationalteam.

"Für die kommende Saison ist es mein Ziel, fixer Bestandteil des HLA-Teams zu werden", so Marin. Die Fivers starten am Samstag (19:30 Uhr) mit dem Heimspiel gegen die Union Juri Leoben in das Obere HLA-Playoff.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare