Fabian Posch wechselt von Westwien nach Krems

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Kreisläufer Fabian Posch wechselt im Sommer ablösefrei vom SG Insignis Handball Westwien zum Moser Medical UHK Krems. Der Vertrag des 91-fachen Nationalspielers läuft aus.

Manager Conny Wilczynski: „Wir wünschen Fabi alles Gute in Krems und danken ihm für die letzten beiden Jahre."

Sportdirektor Roland Marouschek will mit Nationalteamspieler Willi Jelinek und Junioren-Nationalteamspieler Philipp Rabenseifer zwei Eigenbauspieler als Ersatz ausbilden. "Beide verfügen über großes Talent."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare