Hard nach Krimi-Sieg weiter makellos

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Tabellenführer HC Hard ist in der 6. HLA-Runde knapp seinem ersten Punktverlust entgangen. Die Vorarlberger liefern sich beim 26:25 in Krems mit den Gastgebern über 60 Minuten einen Schlagabtausch, bei dem sich kein Team absetzen kann. Nationalspieler Schmid ist mit neun Toren bester Werfer.

Zweiter mit zwei Punkten Rückstand ist das ebenfalls noch ungeschlagene Schwaz, das in Bruck einen 33:21-Kantersieg feiert. Wanitschek gelingen auf Seiten der Gäste sieben Tore.


Union Leoben - UHK Krems am Freitag, 19:15 Uhr im LIVE-Stream


18-Jähriger Martinovic glänzt mit zehn Treffern

Die Fivers Margareten feiern einen 33:27 (17:14)-Erfolg und liegen nur in den ersten Minuten mit 1:4 zurück. Beeindruckend bei den Wienern ist der erst 18-jährige Ivan Martinovic mit zehn Treffern.

Unmittelbar vor den viertplatzierten Fivers liegt Bregenz Handball. Der zweite Vorarlberger HLA-Klub besiegt West Wien zu Hause 25:23 (18:11), Ferlach gewinnt zu Hause gegen HC Linz 39:36 (21:17). Bei den Oberösterreichern macht Lehner elf Tore.


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare