Hypo-Damen aus Europacup ausgeschieden

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Für Hypo Niederösterreich ist wie befürchtet im Achtelfinale des Cupsieger-Bewerbs Endstation.

Nach dem vorentscheidenden 28:42 im Hinspiel müssen sich die Südstädterinnen dem dänischen Spitzenklub Tvis Holstebro im Heimspiel am Samstag mit 25:38 (12:20) geschlagen geben.

Beste Hypo-Werferin ist Marina Goricanec, die gegen den zweifachen EHF-Cup-Sieger neun Tore erzielt.

Österreichs Serienmeister war nach punktlosem Ausscheiden aus der CL-Gruppenphase in den Cupsieger-Bewerb umgesteigen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare