Bilyk und Santos unterliegen Barcelona

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bittere Niederlage für den THW Kiel in der EHF Champions League.

Die Deutschen verlieren am 2. Spieltag mit 25:26 (13:10) in Barcelona. In der ersten Halbzeit haben die Kieler die Partie eigentlich im Griff, erst in der zweiten Halbzeit übernehmen die Katalanen das Kommando.

Die beiden ÖHB-Legionäre Nikola Bilyk und Raul Santos erzielen je drei Tore. Bilyk hat zudem in der Schlusssekunde die Chance auf den Ausgleich, scheitert mit seinem Freiwurf aber.

Da die Zeit bereits abgelaufen ist, muss es der 19-jährige Österreicher direkt versuchen. Er scheitert mit seinem Versuch aber an der Barcelona-Mauer. Hier gibt es die Szene zu sehen:

Kiel werden in der Schlussphase mehrere Zwei-Minuten-Strafen zum Verhängnis. Domagoj Duvnjak ist mit sieben Treffern bester Werfer der Deutschen. Für die Spanier ist Valero Rivera Folch mit sechs Toren erfolgreichster Schütze.

Am ersten Spieltag glänzten Bilyk und Santos beim irren Sieg über PSG, auch diesmal zeigen die beiden Youngsters eine starke Leistung.

Ebenfalls in der CL-Gruppe A muss Nikola Marinovic bereits die zweite Niederlage hinnehmen. Mit den Kadetten Schaffhausen unterliegt der ÖHB-Teamtormann bei Vorjahresfinalist Veszprem allerdings nur relativ knapp 28:32.

Highlights aus der HLA:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare