Wiesberger eröffnet in L.A. langen US-Aufenthalt

Aufmacherbild Foto: © getty

Bernd Wiesberger schlägt ab Donnerstag (15:40 Uhr MEZ) erstmals in dieser Saison auf der PGA-Tour in den USA ab.

Im Riviera CC von Pacific Palisades, einem Vorort von Los Angeles, eröffnet der Burgenländer gemeinsam mit den US-Spielern Ricky Barnes und Jason Kokrak die mit 6,8 Mio. Dollar dotierten Northern Trust Open.

Der 30-Jährige, der nach dem "Desert Swing" in den Arabischen Emiraten 14 Tage pausierte und in der Weltrangliste auf den 37. Platz abgerutscht ist, hofft auf ein Top-Resultat.

Dank seiner Weltranglisten-Position legt Österreichs Aushängeschild einen längeren Aufenthalt in den USA ein.

Nach den Northern Trust Open steht das Honda Classic in Palm Beach Gardens (Florida) auf dem Programm.

Masters als Highlight

Danach folgen zwei WGC-Events - Cadillac Championship im Trump National Doral in Miami und die Match-Play-WM im Austin Country Club in Texas. Von dort geht es Ende März zu der Shell Houston Open, ehe mit dem Masters im Augusta National Golfclub (7. bis 10. April) das ganz große Highlight wartet.

Vor dem Start in die Turniersserie bereitete sich Wiesberger im Riviera CC vor den Toren von Los Angeles mit Jaimie Donaldson aus Wales und dem Engländer Andy Sullivan auf die Northern Trust Open vor.

Awesome 18 holes this Morning with @andysulligolf and @DonaldsonJamie at the #NTO2016 Riviera looks gorgeous - as always!PGA TOUR

Posted by Bernd Wiesberger on Dienstag, 16. Februar 2016

Had a nice Trip over to Los Angeles and really looking forward to the #NorthernTrustOpen at Riviera CC! This Picture was...

Posted by Bernd Wiesberger on Montag, 15. Februar 2016
Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare