Matsuyama triumphiert bei der Phoenix Open

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mit einem Par auf der 17, dem vierten Extraloch auf dem TPC Scottsdale, sichert sich der Japaner Hideki Matsuyama den Sieg bei der Waste Management Phoenix Open in Arizona.

Der 32-Jährige setzt sich im Stechen gegen Rickie Fowler (USA) durch, der die vier Runden des PGA-Turniers ebenfalls mit 270 Schlägen (-14) absolviert. Matsuyama kassiert für seinen 2. Sieg auf der US-Tour 1,17 Mio. Dollar.

Rang drei sichert sich Harris English (USA/-12) vor Danny Lee (NZL/-11) und Boo Weekley (USA/-10).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare