Woods verpasst die komplette Saison

Aufmacherbild

Tiger Woods wird in dieser Saison kein Golf-Turnier mehr bestreiten. Der US-Amerikaner verpasst damit erstmals seit 1991 eine komplette Spielzeit.

"Er wird 2015/16 nicht mehr spielen, seine Reha fortsetzen und hart arbeiten, um dann zu entscheiden, wann er in die Saison 2016/17 einsteigt", teilt sein Manager Mark Steinberg im US-TV mit. Die neue Saison beginnt Mitte Oktober.

Woods schlug zuletzt im August 2015 bei der Wyndham Championsip ab. Anschließend musste er sich einer Rücken-OP unterziehen.

Zuvor war der 40-Jährige bereits Ende März 2014 am Rücken operiert worden. Den bis dato letzten seiner 14 Major-Titel gewann Woods, der in der Weltrangliste mittlerweile bis auf Platz 628 abgerutscht ist, bei der US Open 2008.



Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare