Matthias Schwab wird Dritter in Franklin

Aufmacherbild

Österreichs Top-Golf-Amateur Matthias Schwab schafft das nächste Top-Resultat im Jahr 2016.

Nach zwei Top-10-Plätzen belegt der Steirer bei der "Mason Rudolph Championship" in Franklin, unweit seiner Vanderbilt University, nach Runden von 67, 74 und 69 Schlägen (-3) den dritten Rang. Der 15. in der Amateur-Weltrangliste ist erneut bester Spieler seines Teams.

In der Team-Wertung (-5) triumphiert Schwab mit seinen Mannschaftskollegen einen Schlag vor dem Team der University of Florida.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare