USA mit klarer Führung nach Session eins

Aufmacherbild Foto: © getty

Titelverteidiger Europa startet denkbar schlecht in den 41. Ryder Cup.

Beim Golf-Kontinentalduell, das von Freitag bis Sonntag im Hazeltine National Golf Club stattfindet, liegen die Gastgeber nach der ersten Session bereits 4:0 in Führung.

Das US-Team dominiert die Foursomes am Freitag: Spieth/Reed schlagen Rose/Stenson 3 und 2, Walker/Z. Johnson vs. Kaymer/Garcia endet 4 und 2, Mickelson/Fowler ringen McIlroy/Sullivan mit 1 auf nieder und D. Johnson/Kuchar deklassieren Westwood/Pieters 5 und 4.


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare