Wiesberger mit solider Masters-Schlussrunde

Aufmacherbild
 

Bernd Wiesberger gelingt eine solide Schlussrunde beim Masters in Augusta.

Der Burgenländer spielt beim ersten Major-Turnier der Saison am Sonntag eine 72er-Runde (Par) und wird im Endklassement in etwa um Rang 35 liegen.

Der 30-Jährige notiert im selektiven Augusta National Golf Club zwei Bogeys auf den Löchern 4 und 9, aber auch Birdies auf der 13 und der 18.

Die beste Platzierung des Weltranglisten-39. beim prestigeträchtigsten Major bleibt damit sein 22. Platz aus dem Vorjahr.

Got a bit unlucky today on my frontnine but played really nicely on the rest to shoot Level Par. Could or should have...

Posted by Bernd Wiesberger on Sonntag, 10. April 2016

Mäßiger Start

Anders als am Samstag macht Wiesberger weniger Fehler und kommt auf den ondulierten Grüns im Augusta National besser zurecht.

Österreichs Top-Golfer startet mit drei Pars in die Finalrunde, lässt aber auf der zweiten Spielbahn eine Birdie-Chance aus. Auf Loch vier schlägt er seinen Abschlag in den Bunker, woraus der erste Schlagverlust des Tages resultiert.

Danach gelingen ihm teilweise gut erkämpfte Pars, ehe er aufgrund eines schwachen zweiten Schlages auf der 9 ein weiteres Bogey notieren muss.

Versöhnlicher Abschluss

Auf den Back Nine stabilisiert der Weltranglisten-39. sein Spiel und kommt ohne Schlagverlust durch den schweren Amen Corner.

Auf der 13 gelingt dem Burgenländer sogar das erste Birdie des Tages. Nach vier weiteren Pars beendet er seinen zweiten Auftritt in Augusta stilgerecht mit einem Birdie auf dem letzten Loch.


LAOLA Meins

Bernd Wiesberger

Verpasse nie wieder eine News ZU Bernd Wiesberger!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare