Mühl und Schober holen kleine LET-Tourkarten

Aufmacherbild
 

Nina Mühl und Sarah Schober erwischen keinen optimalen Schlusstag bei der LET-Tourschool.

Mühl spielt am Dienstag eine 74(+2) und wird 54., Schober scort eine 75(+3) und beendet das Turnier auf Rang 60. Somit muss sich das österreichische Duo mit Tourkarten mit der kleinen Kategorie 9b, die nur wenige Startchancen bieten wird, zufrieden geben.

Die Tirolerin Christine Wolf bleibt damit die einzige heimische Proette, die die volle Tourkarte für die nächste Saison auf der Ladies European Tour hat.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare