Lokalmatador gewinnt die South African Open

Aufmacherbild
 

Emotionaler Triumph für Brandon Stone (RSA/-14).

Der 22-Jährige gewinnt in seinem Heimatland die "South African Open" und holt sich seinen ersten Titel auf der European Tour.

Der Lokalmatador spielt am Finaltag eine 71 (-1) mit sieben Birdies, aber auch sechs Bogeys und gewinnt vor seinem Landsmann Christiaan Bezuidenhout (-12). Daniel Brooks (ENG/-11) wird Dritter, Rang vier (-9) teilen sich die Südafrikaner Goosen, Grace, Walters und Horne.

Lukas Nemecz scheiterte in Südafrika am Cut.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare