Nemecz auf der European Tour

Aufmacherbild

Lukas Nemecz schafft den Sprung auf die European Tour!

Der 26-jährige Grazer klassiert sich beim Tourschool-Finale im spanischen Girona nach sechs Runden mit insgesamt sieben Schlägen unter Par als 24. hauchdünn in den Top 25, die sich über das Tour-Ticket 2016 freuen dürfen.

Nemecz, zur Halbzeit sogar in Führung, muss am Donnnerstag nach einem Triple-Bogey ordentlich zittern. Vier Birdies in Folge bringen ihn aber wieder auf Kurs beziehungsweise auf eine Runde mit 1 Schlag unter Par.

"Wow! Was für ein Finish! European Tour Karte 2016... Unglaublich cool", schreibt Nemecz danach auf Facebook. Die beiden übrigen angetretenen Österreicher Christoph Körbler und Martin Wiegele verpassten am Dienstag den Cut.

Wiesberger gratuliert

Bernd Wiesberger gratulierte Nemecz noch am Donnerstag aus Dubai und freute sich: "Am Ende bin ich nicht mehr der einzige Österreicher auf der European Tour", hieß der Weltranglisten-30. seinen Landsmann per Twitter willkommen. "Gratulation an Lukas Nemecz und willkommen bei der großen Show!!", schrieb Wiesberger weiter. Nemecz wird etwa 15 Tour-Starts bekommen.

"Ich hätte die sehr gute Challenge-Tour-Kategorie auch gerne genommen! Dass es letztendlich doch noch mit der Karte für die European Tour geklappt hat, ist natürlich unglaublich. Ich muss das alles erst einmal realisieren", sagte Nemecz und betonte: "Ein riesiges Dankeschön gilt meiner Freundin Viki, die mich als Caddie enorm unterstützt hat. Wir waren ein großartiges Team."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare