Wiesberger startet mit guten Erinnerungen

Aufmacherbild Foto: © getty

2015 legte Bernd Wiesberger beim "Desert Swing", den drei Top-Turnieren in der arabischen Wüste, den Grundstein für die erfolgreichste Saison seiner Karriere.

Ab Donnerstag will der 30-jährige Burgenländer an die Leistungen des Vorjahres (6., 3., 4.) anschließen. Wiesberger kommt als Sieger des EurAsia-Cups in Malsysia zu den Abu Dhabi Championships in die Arabischen Emirate.

Wiesberger spielt an den ersten zwei Tagen im Flight mit seinen Team-Europa-Partnern Dubuisson (FRA) und Poulter (ENG).

Traum-Flight mit der Nr. 1 der Welt

Den absoluten Top-Flight bei dem 2,7 Mio. Dollar dotierten Event der European Tour bilden der Weltranglisten-Erste Jordan Spieth (USA), Rickie Fowler (USA) und der Nordire Rory McIlroy.

Titelverteidiger Gary Stal (FRA) spielt gemeinsam mit "Race-to-Dubai"-Leader Henrik Stenson (SWE) und dem Deutschen Martin Kaymer.

Vorfreude bei Wiesberger

Im Abu Dhabi GC Platz 6 aus dem Vorjahr zu verteidigen, ist das Ziel von Wiesberger. Der Oberwarter freut sich auf das Wüsten-Programm: "Das werden sicher wieder drei tolle Wochen in Abu Dhabi, Doha und Dubai. Wir starten mit einem der besten Kurse des Jahres. Ich bin zuversichtlich, dass ich meine Leistungen abrufen kann."

Österreichs Aushängeschild will sich beim "Desert Swing" mit Top-Resultaten auch Richtung Ryder Cup in Stellung bringen.

Derzeit rangiert Wiesberger in der European Points List auf dem 17. Rang. Im September im Team Europa im Vergleichskampf gegen die USA zu stehen, ist definitiv ein Saison-Ziel des Burgenländers.

LAOLA Meins

Bernd Wiesberger

Verpasse nie wieder eine News ZU Bernd Wiesberger!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare