Familie sorgt sich um "Johnny Football"

Aufmacherbild Foto: © getty

Kein Tag vergeht ohne Negativ-Schlagzeilen um Johnny Manziel. Nun sorgt sich seine Familie um den Quarterback der Cleveland Browns und befürchtet sogar, dass sich der 23-Jährige umbringen könnte.

"Ich befürchte, dass er seinen 24. Geburtstag (6. Dezember/Anm.) nicht erleben wird, wenn er keine Hilfe bekommt", so sein Vater Paul bei "The Dallas Morning News". In der letzten Woche wollte seine Familie ihn zweimal einliefern lassen, Manziel soll die Reha-Klink jedoch ablegeht haben.

Vater Paul sei demnach "entsetzt gewesen", dass der zuständige Polizei-Offizier Johnny gehen ließ, obwohl Paul dem Polizisten gesagt habe, dass er einen Selbstmord seines Sohnes befürchtet.

Der ehemalige Gewinner der Heisman Trophy sorgte zuletzt mit Alkohol- und Drogen-Eskapaden für Negativ-Berichte, zudem soll er handgreiflich gegenüber seiner Freundin Colleen Crowley geworden sein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare