Head Coach Payton bleibt den Saints treu

Aufmacherbild
 

Der Head Coach der Saints, Sean Payton, setzt den Spekulationen rund um einen Wechsel ein Ende.

"Hier plane ich meine Trainer-Zukunft, ich sehe mich nicht ein anderes Team coachen", sagt der 52-Jährige am Mittwoch und fügt an: "Ich bin so lange hier, wie ich erwünscht bin."

Drew Brees werde auch weiterhin sein Quarterback sein, hält er zudem mit breitem Grinsen fest.

Payton, der noch zwei Jahre Vertrag hat, wurde nach zwei 7-9-Saisonen mit anderen Teams (San Francisco) in Verbindung gebracht.

2010 gewann Payton mit den Saints die Super Bowl, der erste Titel überhaupt für das Team.

Payton coacht seit 2006 in New Orleans, 2012 war er wegen der "Bounty-Gate"-Affäre allerdings ein Jahr gesperrt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare