Philadelphia setzt sich in Chicago durch

Aufmacherbild Foto: © getty

Die Philadelphia Eagles setzen sich im Monday Night Game der 2. NFL-Woche mit 29:14 bei den Chicago Bears durch, Rookie-Quarterback Carson Wentz bleibt damit weiter ungeschlagen.

Die Gäste drehen dabei in Halbzeit zwei nach einem 7:9-Pausen-Rückstand auf. RB Ryan Mathews kommt auf zwei Touchdowns, Trey Burton auf einen. Wentz (190 Passing Yards, 1 TD/0 Interceptions) hinterlässt erneut einen vielversprechenden Eindruck.

Auf Seiten der Bears muss QB Jay Cutler mit einer Daumenverletzung vom Feld.

Sein Ersatz Brian Hoyer kann keine Aufholjagd mehr starten, ein schöner Punt-Return-Touchdown von Eddie Royal bleibt das Highlight aus Chicago-Sicht.

"Ich bin besorgt. Als Quarterback brauchst du den Daumen deiner Wurfhand. Mit 11 oder 12 hatte ich eine OP am rechten Daumen. Wir müssen abwarten, wie schlimm es ist", meint Cutler, der im Laufe des Dienstags genauer untersucht wird.

LAOLA Meins

NFL

Verpasse nie wieder eine News ZU NFL!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare