Brett Favre in der "Hall of Fame"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Es ist keine Überraschung: Quarterback-Legende Brett Favre ist ab sofort Mitglied der Hall of Fame der NFL.

Der Super-Bowl-Sieger von 1997 war in seiner Karriere drei Mal MVP und führt nun die "Hall of Fame"-Klasse 2016 an.

Weitere neue Mitglieder sind Kevin Greene (160 Karriere-Sacks), Tony Dungy (erster afroamerikanischer Coach, der die Lombardi-Trophy gewinnen konnte), Marvin Harrison, Orlando Pace, Ken Stabler, Dick Stanfel und Eddie DeBartolo jr..

Überraschend nicht dabei ist Terrell Owens.

Broncos vs. Panthers - hier gibt's das Cheerleader-Duell: Bild 1 von 16 | © getty
Bild 2 von 16 | © getty
Bild 3 von 16 | © getty
Bild 4 von 16 | © getty
Bild 5 von 16 | © getty
Carolina Panthers Bild 6 von 16 | © getty
Bild 7 von 16 | © getty
Bild 8 von 16 | © getty
Denver Broncos Bild 9 von 16 | © getty
Bild 10 von 16 | © getty
Bild 11 von 16 | © getty
Bild 12 von 16 | © getty
Bild 13 von 16 | © getty
Bild 14 von 16 | © getty
Bild 15 von 16 | © getty
Bild 16 von 16 | © getty
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare