Aleksandar Milanovic nicht gedraftet

Aufmacherbild

Aleksandar Milanovic wird beim NFL-Draft 2016 in Chicago von den 32 Teams - wie erwartet - nicht berücksichtigt.

Milanovic, Offensive Tackle von der Adam State University, hatte nur Außenseiter-Chancen, nachdem der 23-Jährige sein Senior Year auf dritthöchster College-Stufe absolvierte. 

"Ich habe normalerweise keine Chance", sagte der Wiener zuvor auch gegenüber LAOLA1.

Der Traum ist aber noch nicht geplatzt: Milanovic hofft als Free Agent auf einen Platz in einem Trainingscamp.

Schaffer hat gute Chancen

Milanovic, der vor dem Draft von den New York Jets kontaktiert wurde (hier zur Story), wäre als erster Österreicher im NFL-Draft gewählt worden. Toni Fritsch, Toni Linhart und Raimund "Ray" Wersching, die drei bisherigen Österreicher in der Liga, kamen als Free Agents in die NFL.

Der 19-jährige Thomas Schaffer (DE), der ab der kommenden Saison für das Top-College Stanford spielen wird, hat nach aktuellem Stand hingegen sehr gute Chancen, in ein paar Jahren im NFL-Draft gepickt zu werden. 

 

Bernhard Kastler





Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare