Die Vikings verlassen den FAC-Platz

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach nur sechs Spielen lösen die Vienna Vikings den Kooperations-Vertrag mit dem Floridsdorfer AC wieder auf - das berichtet "Football Austria".

Die Vikings werden somit nicht mehr am FAC-Platz spielen und müssen sich wieder auf die Suche nach einer neuen Heimstätte machen.

Die Mietkosten seien zu hoch, zu wenige Zuschauer seien nach Floridsdorf gekommen. Den Fans sollen die Atmosphäre und die schlechte Sicht von den niedrigen Tribünen nicht zugesagt haben.

Das Wild Card Game gegen die Danube Dragons, am 10. Juli, werden die Vikings auf ihrer Trainingsanlage in der Ravelinstraße in Wien-Simmering austragen. Dort stehen rund 900 Sitzplätze zur Verfügung.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare