Schwaiger/Hansel im Xiamen-Halbfinale

Aufmacherbild

Stefanie Schwaiger und Barbara Hansel dürfen beim World-Tour-Open in Xiamen über den Halbfinal-Einzug jubeln.

Das ÖVV-Duo setzt sich in einem spannenden Viertelfinale gegen Borger/Büthe (GER) mit 32:30, 17:21, 15:11 durch. Im ersten Satz verwandeln die Österreicherinnen ihren achten Satzball. Im Entscheidungssatz setzen sie sich früh ab und machen mit dem 2. Matchball den 1. Sieg über das DVV-Duo perfekt.

Im Achtelfinale rangen Schwaiger/Hansel zuvor Lehtonen/Lahti (FIN) mit 21:18, 14:21, 18:16 nieder.

"Mit Service zu Fehlern gezwungen"

"Wir haben in beiden Spielen mit unserem Service die Gegner unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Der Schlüssel zum Erfolg im dritten Satz des Viertelfinals war unsere Konstanz im Side-Out", berichten Stefanie Schwaiger und Barbara Hanse.

Gegnerinnen im Halbfinale am Sonntag sind die topgesetzten US-Amerikanerinnen Kerri Walsh und April Ross.

"Es ist natürlich etwas Besonderes auf die amtierende Olympiasiegerin zu treffen", blickt das Duo auf das Semifinale voraus. ""ir konzentrieren uns aber trotzdem auf unser Spiel, schließlich brauchen wir Punkte, um selbst bei den Spielen in Rio de Janeiro dabei zu sein."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare