Huber/Seidl schlagen in Sotschi die Nummer 3

Aufmacherbild

Alexander Huber und Robin Seidl sorgen in der Gruppenphase des World-Tour-Opens für eine Überraschung.

Die beiden Kärntner schlagen das an drei gesetzte US-Duo Hyden/Bourne mit 22:20, 22:20. Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel fixieren Huber/Seidl vorzeitig den Aufstieg.

Im letzten Gruppenspiel können sie gegen Basta/Kolaric (SRB) den Gruppensieg und damit den direkten Achtelfinal-Einzug fixieren. Die Serben halten bei einem Sieg und einer Niederlage.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare