Huber/Seidl im Semifinale von Doha

Aufmacherbild
 

Alexander Huber und Robin Seidl stehen beim World-Tour-Open in Doha im Semifinale.

Die Kärntner setzen ihren Erfolgslauf auch im Viertelfinale fort und feiern einen Zweisatz-Sieg über Bryl/Kujawiak (POL). Nach dem 21:17 im ersten Satz können Huber/Seidl im zweiten Satz immer wieder Rückstände aufholen. Bei 18:20 lassen die polnischen Junioren-Weltmeister zwei Satzbälle ungenützt.

Die Österreicher dürfen hingegen nach ihrem ersten Matchball über den 22:20-Sieg jubeln.

Gegner im Halbfinale sind Böckermann/Flüggen.

Die Deutschen setzen sich gegen Nicolai/Lupo (ITA) knapp mit 28:26, 21:19 durch.

Für Huber/Seidl ist es das dritte Semifinale auf der World Tour, ihr bisher bestes Ergebnis ist ein dritter Rang.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare