Huber/Seidl fixieren Aufstieg im Iran

Aufmacherbild
 

Zwei von drei rot-weiß-roten Teams stehen beim World-Tour-Open auf Kish Island (Iran) in der Zwischenrunde.

Christof Dressler und Thomas Kunert verpassen durch eine 16:21, 21:18, 17:19-Niederlage gegen Böckermann/Flüggen (GER/1) knapp den Gruppensieg und den damit verbundenen direkten Achtelfinal-Einzug.

Alexander Huber und Robin Seidl feiern im letzten Spiel gegen Cheng(Zhang Lizeng (CHN) mit 23:21, 21:15 den ersten Sieg und sichern sich damit als Gruppen-Dritte den Zwischenrunden-Platz.

Für Daniel Hupfer und Julian Hörl ist nach einer 17:21, 18:21-Niederlage gegen Horrem/Eithun (NOR) das Turnier hingegen vorbei.

In der Zwischenrunde treffen Kunert/Dressler auf das britische Duo Sheaf/Gregory. Huber/Seidl bekommen es mit dem iranischen Team Salemi/Raoufi zu tun.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare