Doppler/Horst scheitern in Gstaad früh

Aufmacherbild

Nach dem Finaleinzug in Porec ist für Clemens Doppler und Alexander Horst beim Major-Turnier in Gstaad früh Endstation. Das ÖVV-Duo muss sich nach einer Zweisatz-Niederlage (15:21, 20:22) gegen Taylor und Trevor Crabb (USA) bereits in der Zwischenrunde verabschieden.

Den ersten Satz dominiert das US-Brüderpaar, auch im zweiten Satz können sie sich schnell absetzen. Doppler/Horst kämpfen sich aber zurück und holen sich einen Drei-Punkte-Vorsprung.

Zu wenig - denn in der entscheidenden Phase scheitert Doppler zwei Mal am Block. Einen Matchball können die Österreicher noch abwehren, beim zweiten scheitert Horst am Block von Trevor Crabb.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare