Doppler/Horst starten mit zwei Siegen

Aufmacherbild
 

Clemens Doppler und Alexander Horst werden am ersten Tag des World-Tour-Opens in Doha ihrer Favoritenrolle gerecht und feiern zwei Siege.

Im Auftaktspiel setzen sie sich gegen Ahmed/Haitham (OMA) klar mit 21:14, 21:17 durch. Gegen die Letten Plavins/Regza muss das an 2 gesetzte ÖVV-Duo nach verlorenem ersten Satz härter kämpfen, behält aber mit 17:21, 21:15, 15:11 die Oberhand.

In Gruppe E gibt es ein Österreicher-Duell, das Huber/Seidl gegen Winter/Petutschnig mit 21:15, 18:21, 15:9 für sich entscheiden.

Clemens Doppler: "Die Bedingungen sind hier echt fordernd - Hitze am Nachmittag, Flutlichtspiele am Abend und dazu leichter Wind und tiefer Sand. Man merkt wie die Teams kämpfen, nicht so hoch aus dem Sand rauskommen und ihr Spiel adaptieren. Wir haben auch unsere Schwierigkeiten, aber konnten schlussendlich mit Service und Block punkten.“

Alex Horst: "Oman hat uns den Einstieg ins Turnier erleichtert. Gegen die Letten war es das erwartet harte Spiel, ich habe zu viele Punktchancen liegen gelassen!“

Heute um 16 Uhr geht's los! Wir sind mit Lettland, Polen und Oman in einer Gruppe! Die Aussicht vom 19. Stock passt schon mal :)

Posted by BV Team Doppler/Horst on Dienstag, 5. April 2016
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare