Beachvolleyball-Duo Huber/Seidl trennt sich

Aufmacherbild

Das Beachvolleyball-Duo Xandi Huber und Robin Seidl geht getrennte Wege.

"Wir haben unser Projekt positiv abgeschlossen und unser großes gemeinsames Ziel mit Olympia erreicht. Jetzt ist es Zeit, etwas Neues zu beginnen!", erklärt Huber.

In sieben Saisonen konnten sich die beiden zwei Mal zum Staatsmeister küren, zwei neunte Plätze bei Europameisterschaften erringen, zwei Medaillen auf der World-Tour und sieben auf der europäischen Tour gewinnen.

Ihr größter Erfolg gelang mit Platz 9 bei Olympia.

"Der 9. Platz bei den Olympischen Spielen war für uns eine perfekte positive Abrundung unserer gemeinsamen Zeit. Nach diesem Riesenerfolg können wir beide zufrieden einen neuen Weg einschlagen. Es hätte kein schöneres Ende für Huber/Seidl geben können", meint Seidl.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare