Top-Teams fehlen beim Major in Klagenfurt

Aufmacherbild
 

Der Termin kurz vor Beginn der Olympischen Spiele hat für das Major-Series-Turnier in Klagenfurt Auswirkungen.

Die Top-Teams aus Brasilien und den USA verzichten zugunsten der Olympia-Vorbereitung auf ein Antreten am Wörthersee. So fehlen etwa die Weltmeister Agatha/Barbara und Alison/Bruno, aber auch Rekordsiegerin Kerri Walsh lässt diesmal die Reise nach Kärnten aus.

Mit Ludwig/Walkenhorst (GER) ist aber die aktuelle Nummer 1 der Damen-Tour am Start. Bei den Herren führen Brouwer/Meeuwsen (NED) das Feld an.

Nicht dabei sind zudem die Brasilianer Larissa/Talita und Evandro/Pedro (BRA), die US-Olympiastarter Dalhausser/Lucena, Gibb/Patterson und Fendrick/Sweat.

Großes ÖVV-Aufgebot

Österreich ist im Hauptbewerb mit zumindest sechs Teams vertreten. Bei den Damen sind Schwaiger/Hansel, Plesiutschnig/Schützenhöfer und Strauss/Strauss (Wild Card) fix dabei. Das Herren-Aufgebot bilden Doppler/Horst, Huber/Seidl und Kunert/Dressler.

In der Qualifikation kämpfen Rimser/Almer, Teufl/Zass und Dörfler/Radl bzw. Ermacora/Pristauz, Müllner/Petutschnig und Eglseer/Schnetzer.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare