Kanadier gewinnen Bronze in Klagenfurt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ben Saxton und Chaim Schalk sichern sich Bronze beim A1 Major in Klagenfurt 2016. Die Kanadier gewinnen das kleine Finale gegen das Interims-Duo Bryl/Losiak (POL) mit 23:21, 17:21, 15:12.

Im ersten Satz kämpfen sich die Kanadier nach Fünf-Punkte-Rückstand zurück, Saxton verwandelt den ersten Satzball. Auch im zweiten Satz liefern Saxton/Schalk eine Aufholjagd, die jungen Polen bleiben aber ruhig, Bryl sorgt mit dem dritten Satzball für den Ausgleich.

Im engen dritten Satz setzen sich die Kanadier erst im Finish ab, Saxton verwandelt den zweiten Matchball.

Ben: Saxton: "Wir sind sehr froh, dass wir nach Klagenfurt kommen konnten und eine Medaille zu gewinnen. Vor diesem Publikum ist es großartig."

Chaim Schalk: "Das war die perfekte Vorbereitung auf Rio. Wir waren nicht sicher, ob wir hierher kommen sollen. Aber es war die richtige Entscheidung, wir haben viel Selbstvertrauen für Olympia getankt."

Samstag - Final-Tag der Damen. Auch ohne rot-weiß-roter Beteiligung passt die Stimmung. Pics:

Bild 1 von 20 | © GEPA

Das A1 Major 2016 bringt eine Premiere: Kira Walkenhorst und Laura Ludwig sorgen für den ersten deutschen Damen-Sieg am Wörthersee.

Bild 2 von 20 | © GEPA

Historisches Bild: Mit Betschart/Hüberli (Dritte) und Zumkehr/Heidrich (Zweite) stehen zwei Schweizer Teams am Podest.

Bild 3 von 20 | © GEPA
Bild 4 von 20 | © GEPA
Bild 5 von 20 | © GEPA
Bild 6 von 20 | © GEPA
Bild 7 von 20 | © GEPA
Bild 8 von 20
Bild 9 von 20 | © GEPA
Bild 10 von 20 | © GEPA
Bild 11 von 20 | © GEPA
Bild 12 von 20 | © GEPA
Bild 13 von 20 | © GEPA
Bild 14 von 20 | © GEPA
Bild 15 von 20 | © GEPA
Bild 16 von 20 | © GEPA
Bild 17 von 20 | © GEPA
Bild 18 von 20
Bild 19 von 20 | © GEPA
Bild 20 von 20
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare