Raptors feiern Heimsieg über Clippers

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Toronto Raptors feiern in der NBA in der Nacht auf Montag einen 112:94-Heimerfolg über die Los Angeles Clippers und bleiben mit 29-15 in der Eastern Conference weiterhin erster Verfolger der Cleveland Cavaliers (30-12).

Kyle Lowry erzielt 21 Punkte für die Gastgeber, Chris Paul wirft 23 Punkte für die Clippers.

Houston setzt sich zuhause 115:104 gegen die Mavericks durch. Boston gewinnt in Philadelphia mit 112:92. Die Brooklyn Nets siegen in der eigenen Halle 116:106 gegen Oklahoma City.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare